Melden Sie sich als HÄNDLER oder MEMBER an, um ab sofort von besseren Einkaufskonditionen und Support zu profitieren, kostenlos und ohne Verpflichtung

Open Network Video Interface Forum (ONVIF) Mitglied

Milesight ONVIF

Kompatibel mit Rekorder Software

Kompatibel mit Rekorder Software

Pro Bullet Kameras

Aussenanwendung

Info: Jede Milesight Kamera besitzt einen direkt in die Kamera eingebauter Rekorder, so wird für kleine Installationen keinen extra Rekorder benötigt

Pro-Bullet

Mit einer Bullet-Kamera nehmen Sie jedes Geschehen scharf ins Visier

Im Englischen kann "bullet" sowohl "Einschussloch" als auch "Aufzählungs- oder Gliederungspunkt" bedeuten. Eine Bullet-Kamera trägt diesen Namen, weil ihre kleine, runde Linse Menschen, Tiere und Objekte innerhalb des Überwachungssektors scharf und unbeweglich ins Visier nimmt. Die Pro-Bullet-Kameras von Milesight sind eine kostengünstige Alternative, wenn es um die einfache Kontrolle relativ überschaubarer Betriebsbereiche geht. Doch "einfach" sind dabei in erster Linie die Installation und Handhabung – die Technik erfüllt selbstverständlich höchste Anforderungen!

Eine Bullet-Kamera von Milesight ist im Unterschied zu den verschiedenen Dome- oder PTZ-Kameras starr auf das Sichtfeld vor dem Objektiv fixiert. Obwohl somit die Dreh- und Schwenkfunktion entfällt, lässt sich mit ihr jedes Geschehen in dem jeweiligen Sektor optimal einfangen und heranzoomen. Dank Motorzoom stellt sich die Brennweite des Objektivs ganz nach Bedarf auf 3,0 bis 10,5 Millimeter ein, bei der 4K-Bullet-Kamera mit 8 MP auf 4,0 bis 12,0 Millimeter. Im Einzelnen können Sie wählen zwischen Pro-Bullet-Kameras mit:

  • zwei Megapixeln und einer Bildschirmauflösung von 1920 x 1080 Pixeln plus integrierter Starlight-Funktion.
  • vier Megapixeln und einer Bildschirmauflösung von 2590 x 1520 Pixeln.
  • fünf Megapixeln und einer Bildschirmauflösung von 2560 x 1920 Pixeln.
  • acht Megapixeln und einer Bildschirmauflösung von 3840 x 2160 Pixeln.

In jeder Version verfügt die Bullet-Kamera von Milesight über die Super-WDR-Funktion zur optimalen Abstimmung extremer Lichtsituationen und ist zudem mit Infrarot-LEDs ausgestattet, die auch in tiefster Nacht das Dunkel bis zu 60 Meter weit durchdringen.

Die Bullet-Kamera trotzt auch den widrigsten Bedingungen

Auch bei widrigen Wetterverhältnissen können Sie sich auf die Bullet-Kameras von Milesight stets verlassen. Das liegt zum einen an der überlegten Kabelführung, die komplett im Sockel der Kamera gelagert ist. Auch das Netzwerkkabel wird direkt in die Power-of-Ethernet-Dose eingesteckt, sodass sich keine PoE-Kupplungen im Freien befinden.

Zudem ist das Gehäuse unserer Bullet-Kameras so konzipiert, dass sie in der Luft enthaltenen Staub und Feuchtigkeit problemlos kompensieren. Eingebaute Membrane sorgen im Gehäuse für Druckausgleich, wodurch das Aufkommen von Kondensation verhindert wird, welche die Linsen trüben und die Bildqualität stark einschränken würde.

Ob Dunkelheit, blendendes Sonnenlicht, sehr starke Feuchtigkeit oder verschmutzte Luft: Die Bullet-Kameras von Milesight sind für alle Anforderungen gerüstet und liefern Ihnen dank innovativer Technologien in jeder Situation qualitativ hochwertige Videobilder. Informieren Sie sich auf den einzelnen Produktseiten zu den technischen Details – oder kontaktieren Sie uns gerne, falls noch weitere Fragen offen sind.